Skip to content

Gößnitz ein Wirtschaftsstandort mit Zukunft

 

Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist der Bahnhof in Gößnitz. Hier kreuzen sich die Sachsenmagistrale Leipzig - Hof - München und die Mitte - Deutschland - Verbindung Düsseldorf - Kassel - Erfurt - Gera - Chemnitz.

 

 


Der mittelalterliche, sehr bedeutende Handelsweg vom Ostseeraum bis Oberdeutschland trug den Namen "via imperii", er führte durch die Stadt Gößnitz. Es ist anzunehmen, dass der Teil der B 93, von Altenburg kommend bis zum Markt, ähnlich verläuft wie einst die Reichsstraße.

 

Kontakt

Stadtverwaltung Gößnitz
Freiheitsplatz 1
04639 Gößnitz
Telefon: 034493 / 700
Telefax: 034493 / 21473

Bankverbindung:
Sparkasse 
Altenburger Land
IBAN: DE36830502001312002812
BIC: HELADEF1ALT

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

17/05/06 - 17/10/03
"Menschen auf den Wegen der Reformation"

17/08/22
Blutspende

17/09/01 - 17/09/02
2. Klamottenbörse

17/10/07
Kindersachenbörse

17/10/21
Herbsttanz

Freibad

ab 01. Juni 2017 geöffnet:

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag:
12:00 Uhr bis 18:00 Uhr (in den Sommerferien bis 19:00 Uhr)

Samstag, Sonntag:
10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Änderungen der Öffnungszeiten sind witterungsbedingt möglich.