Skip to content

Gößnitz ein Wirtschaftsstandort mit Zukunft

 

Schon 1858 ist Gößnitz ein Eisenbahnknotenpunkt geworden. Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt ist daher der Bahnhof in Gößnitz. Hier kreuzen sich die Sachsenmagistrale Leipzig - Hof - München und die Mitte- Deutschland- Verbindung Düsseldorf - Kassel - Erfurt - Gera - Chemnitz.

 

 

Auch die Straßenverkehrsanbindungen sind nicht nur nach Schmölln und zur Kreisstadt Altenburg, sondern auch nach Westsachsen, dem Ballungszentrum Zwickau, so günstig, dass mehrere Logistik- Zentren für den Raum Sachsen / Thüringen angesiedelt wurden. Es bestehen enge Beziehungen zur Westsächsischen Hochschule in Zwickau sowie zur Fachhochschule Jena.
 

 

Kontakt

Stadtverwaltung Gößnitz
Freiheitsplatz 1
04639 Gößnitz
Telefon: 034493 / 700
Telefax: 034493 / 21473

Bankverbindung:
Sparkasse 
Altenburger Land
IBAN: DE36830502001312002812
BIC: HELADEF1ALT

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

7/9/19 - 9/19/19
Galerieausstellung "Magie der Träume"

7/20/19
Sommernachtsball

8/2/19 - 8/4/19
Open-Air

8/3/19
Freibadfest im Freibad Gößnitz

8/30/19 - 8/31/19
Klamottenbörse

Freibad

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag:
12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag/Sonntag:
10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Änderungen der Öffnungszeiten sind witterungsbedingt möglich.